Wie ich dank Shakespeare in Verona die große Liebe fand

Eine wahre Geschichte

Glenn Dixon: Wie ich dank Shakespeare in Verona die große Liebe fand
Fassung: Ungekürzte Lesung
Gelesen von: Steffen Groth
Erschienen:
Spieldauer: 8 Std. 12 Min.
Format: MP3 128 kbit/s
Download: 482,8 MB (128 Tracks)
MP3 Hörbuch-Download
20,95 €
inkl. MwSt
In den Warenkorb
Hörprobe 1
Hörprobe 2
Hörprobe 3

Neben dem Hauseingang in einem alten Innenhof, dem vermeintlichen Sitz der Familie Capulet, befindet sich ein roter Briefkasten. »Posta di Giulietta« steht darauf, Briefe an Julia. Als Glenn Dixon, der nach Verona gekommen ist, um eine unerfüllte Liebe zu vergessen, eine Frau beobachtet, die dort einen Stapel Briefe hervorholt, folgt er ihr neugierig – und beginnt eine Reise zur Heilung seines Herzens. Mit großem Einfühlungsvermögen und Humor erzählt er in diesem Hörbuch von seiner Arbeit als »Julias Sekretär«, von Shakespeares Tragödie und seinem Versuch zu verstehen, was wahre Liebe ist.